Schauen wie Amundsen

Roald Amundsen

“Nicht alle Wege führen zum Ziel.
Und wenn man erst einmal auf der anderen Seite des Globus angekommen ist,
kann man wenigstens sicher sein, daß man auf dem richtigen Weg ist.
Wer diese Gewißheit auf dem Herzen trägt, der bleibt kühl, wenn auch
die Magnetnadel des Lebens ab und zu tanzt.”
 Roald Amundsen, 1872-1928, norwegischer Polarforscher

E6, vom Solbergtårnet bei Fredrikstad, gesehen

“Nicht alle Wege führen zum Ziel. Manchmal müssen wir neu anfangen, aber niemals von vorne. Wer diese Gewißheit auf dem Herzen trägt, der bleibt kühl, wenn auch
Gegenwind einen vom Kurs abbringen kann.”
Siri und Selma, Buchfeen und Universalgenies

Wie Roald Amundsen auf seiner Expedition zum Südpol entschied unser Master sich für eine Expeditionsbrille mit gefärbten gelben Gläsern.

Klausbernd Vollmar
Der Master und seine weltverschönernde Brille

Diese sind so hergestellt, „dass sie die schädlichen Farben der Sonnenstrahlen wirkungslos machen“ (Amundsen, Roald: Wettlauf zum Südpol).
Amudsen lobt die gelben Gläser gegen Schneeblindheit überschwänglich.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: