Irgendlink in Dinastad

Gestern ist Irgendlink aus D-Zweibrücken in Fredrikstad bei Tone, Jostein und Jon Olav angekommen. Fotos kommen später, ich möchte kurz vorstellen, wie Irgendlink unterwegs ist, wie er radelt, bloggt und Kunstwerke kreiert,  genaustens abgestimmt mit der Homebase, Sofasophia in der Schweiz.
Die Screenshots sind nicht interaktiv, der genaue Ablauf kann hier verfolgt werden. Wer mit Facebook vertraut ist, wird den Ablauf erkennen, hier ein Ausschnitt von Tones Facebookseite gestern:

Irgendlinks Blog:

Jeden Abend, wenn die Tagesetappe beendet ist, postet SoSo die geradelte Strecke.

Heute wird meinen Geburtsort feierlich umgetauft, aber hallo🙂 – das kann der Leser den interaktiven Kommentarwechsel zwischen Klausbernd Vollmar und Irgendlink entnehmen:

Fotos von unterwegs werden an die Homebase geschickt. Die erscheinen kurze Zeit später auf den Blog und Pixartix.

Und während wir auf Fotos von Gamlebyen warten, hier ein Blick auf Tone und Jon Olav.

Takk for hjelpen!😉

13 thoughts

  1. Oh schön und so tolle Impressionen vom Hafen in Horten. Als ich das letzte Mal dort war, hatte ich vor lauter Regen nichts anderes zu tun, als direkt auf die Fähre nach Moss zu fahren. Viel Spaß!🙂

    Like

  2. Kenne ich, kenne ich!🙂
    Wann war denn das?
    In Bonn regnet es, ich hoffe, die Sonne kommt durch, dort wo Irgendlink sich gerade befindet. Die Altstadt “Gamlebyen” von Fredrikstad ist so schön, gehört zu den 5 Tophighlights in Norwegen, warst du dort?

    Liebe Grüße
    Dina

    Like

    • Hmm, ich war da, zählt das auch? Beim schönsten Sonnenschein.
      Gamlebyen ist toll, wunderschön, muss man gesehen haben.

      Viel Vergnügen, liebe Tone und Familie, lieber Irgendlink!

      Like

  3. Hoppla, Irgendlink, hast du’s gesehen, “Irgendlink kommt nach Fredrikstad” ist 12x auf Facebook gepostet worden!

    Danke Tone! Can you please do it again?🙂

    Like

  4. du zauberst mir ein schmunzeln ins gesicht, liebe dina!
    dieses making of macht gute laune!
    viel sonne wünsch ich dir nach bonn und den lieben auch nach dinastad😉
    herzlich, soso

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: