Weeding

Weeds are plants in the wrong place
Unkraut sind Pflanzen am falschen Platz

Selma’s wisdom

 

By now, you know we have a fairly big garden to look after. That means a LOT of work and less blogging and not quite so many hours in the hammock reading as we Bookfayries would like. We decided to minimize the work, maximize the pleasure and make sure the garden looks better than ever before. We’ll share the secret with you, here is how it worked for us:

Inzwischen wisst ihr es, wir haben einen ziemlich großen Garten. Das ist zwar schön aber sooo viel Arbeit, was weniger Bloggen und weniger in der Hängematte liegend zu lesen bedeutet, als wir Buchfeen es gerne hätten. So beschlossen wir, die Arbeit zu verringern, die Freude zu vergrößern und gleichzeitig unseren Garten schöner denn je aussehen zu lassen. Sollen wir euch verraten wie das geht:

SSUnkraut_klein

Whoever said “work well done never needs doing over“, for sure never weeded our garden. So please excuse us, we have to supervise the action in the garden.

Wer aufbrachte, dass gut ausgeführte Arbeit nicht wiederholt werden müsse, kennt unseren Garten nicht. Aber jetzt entschuldigt uns bitte, wir müssen uns um den Unkrautverkauf kümmern.

blumencollage_klein

Like everyone else in North Norfolk, we have several helpers and weed detectors in the garden. Our chief weed detector who answers to the name of Selmar comes twice a day. He brings his wives with him and for an apple a day and a cup of supreme seeds for wild birds they really go for it … Only they’re not really working. Unfortunately, they feel obliged to inspect the quality and taste of the new lawn seeds, the flowers and the fruit as well.

Jeder in Nordnorfolk hat helfende Unkrautaufspürer im Garten. Unser Chefunkrautinspektor, der zweimal täglich den Garten inspiziert, heißt Selmar. Er bringt für einen Apfel und eine Tasse unserer Luxusmischung von Körnern auch seine drallen Haremsdamen mit. Leider arbeitet diese Gruppe jedoch nicht wirklich, schlimmer noch, sie fühlen sich bemüßigt, die Qualität und den Geschmack unseres Rasensamens, vieler Blüten und Früchte zu prüfen.

selmar_klein

Last advice from us, in case you don’t have Bookfayries, a private gardener or weed inspector: a mixture of white vinegar with salt and dishwasher soap makes a great weedkiller. These ingredients are cheap and easy to use: We use a a spray bottle, but you can also use a watering can. Be sure to apply our weed killer on a warm, sunny, and calm day. You may even use just white vinegar. Vinegar is not selective; it can potentially harm plants you wish to keep. It’s great to use in the cracks on walkways, where grass and ornamental plants are not an issue. As vinegar is highly acidic it will lower the pH of your soil for a few days, so wait for a good rainstorm before you plant anything where you sprayed. The white vinegar is completely biodegradable – it degrades in a matter of days – and so it is approved for organic agricultural use as well. Spray or pour the vinegar directly onto the weeds. Those pesky weeds should be dead in a matter of hours. The acetic acid in the vinegar does two things: it burns the weed’s foliage on contact and it temporarily lowers the pH of the soil, making it hard for the weed to make a comeback. If you don’t like using salt, you can use horticultural vinegar.

Unser Rat falls ihr keine emsigen Buchfeen, einen Gärtner oder echten Unkrautinspektor habt: Eine Mischung aus weißem Essig mit Salz und Spülmittel für den Geschirrspüler ergibt einen effektiven und billigen Unkrauttod. Wir benutzen eine alte Sprühflasche oder manchmal einfach unsere schicke Gießkanne und sprühen oder gießen unseren sauren Unkrauttod auf Pflanzen am falschen Platz. Das ist besonders wirksam an einem sonnig warmen und windstillen Tag. Ihr könnt auch Essigreiniger pur von Lidl oder Aldi benutzen, den ihr prima zwischen die Ritzen von Terrassenplatten sprühen könnt. Aber Achtung, der Essig unterscheidet nicht zwischen Böskraut und Schönkraut, aber er ist ideal auf Wegen wie z.B. unserer Kieseinfahrt. Essig ist bekanntlich schrecklich sauer und verringert den pH-Wert des Bodens für einige Tage. Aber nach kräftigem Regen könnt ihr, falls ihr es überhaupt wollt, die so behandelte Stelle wieder bepflanzen, denn der Essig baut sich völlig natürlich oft schon nach ein bis zwei Tagen ab und bietet sich für ein Gärtnern ohne Gift an. Ihr müsst die Böskräuter direkt besprühen und innerhalb weniger Stunden sollten sie vernichtet sein. Die Ethansäure verbrennt nämlich das Blattwerk und die pH-Wert-Verringerung des Bodens lässt kein neues Unkraut aufkommen. Der vorbildliche Gärtner benutzt jedoch Gartenbauessig ohne Salz.

Wishing you all a weedless, sunny summer and thank you so much for staying tuned in to the Fab Four of Cley (who have today their forth anniversary of flying with WP)
Wir wünschen euch einen böskrautfreien, sonnigen Sommer und habt herzlichen Dank, dass ihr unsere Schandtaten (schon seit vieren Jahren heute) so lieb verfolgt
Siri and Selma

© Photos and text: Hanne Siebers and Klausbernd Vollmar, Cley next the Sea 2015

125 thoughts

  1. A fun post about a pesky problem. We called out pheasant Eric. He seems to have abandoned us, possibly because not enough seed has been spilled from our bird feeders. Or perhaps he is concentrating on spilling his own elsewhere🙂

    Liked by 2 people

    • Dear Derrick
      These pheasants are unfaithful, if our neighbour has better seeds he is immediately at his garden with all his five wives. Today he parades our garden and he is sending greetings to Eric.
      Love from sunny Cley
      The Fab Four

      Liked by 1 person

    • Dear Sue
      It’s strange but it works with white vinegar only mixed with salt. Brown vinegar isn’t an effective weedkiller. And if you mix this dishwasher powder with white vinegar it’s perfect. But we leave that out because we use dishwasher tablets.
      Good luck and happy weeding
      The Fab Four

      Liked by 1 person

  2. Fab Four of Cley:
    Someone needs to tell Selmar that inspecting the weeds just isn’t enough. He and his wives could get the job done in no time if they just tried. Or – is that going to ruffle their feathers? [which are quite beautiful, by the way]. 🙄
    GP Cox

    Liked by 2 people

    • Dear G.P. Cox,
      the problem is that Selmar has his own ideas of being in our garden. He explained recently that an inspector never does the weeding, he is just inspecting. Maybe we can bribe him with luxurious seeds?
      Warm greetings from sunny Cley
      The Fab Four

      Liked by 1 person

    • Klausbernd –
      Selmar better eat those seeds quick though, seems plants in your garden grow rather quickly!! You’ll end up with another bunch of unwanted sprouts – or you could let go into jungle mode….?
      GP Cox

      Liked by 2 people

    • Dear Tish
      Selmar says “thank you!” He is very proud and thinks he is the most beautiful bird around.
      In Germany a so called Essigreininiger (vinegar cleaner) exists, one can use it right from the bottle but in England only the normal white vinegar is for sale and you have to mix it at least with dishwasher powder and for faster effects with salt as well.
      Good luck!
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

  3. My friend uses the same weed solution, not quite sure about the salt though. I should ask her, maybe the salt will make it more potent. Beautiful flowers and I love that pheasant.

    Liked by 1 person

    • Good afternoon, dear Pete,
      the problem is that Selmar doesn’t do the weeding neither, he is proud being the inspector but not the weeder.
      As we answered above use the mixure. We have quite a long gravel drive and without this magic potion we would be lost.
      Lots of love xx
      The Fab Four

      Like

    • Danke, lieber Mick,
      da du in good old Germany wohnst, bist du uns Engländern gegenüber privilegiert, du kannst nämlich einfach Essogreiniger von Lidl oder Aldi direkt aus der Flasche nehmen, also da ist kein Mischen nötig.
      Alles Gute dir und mach’s gut.
      Liebe Grüße aus dem sommerlichen Cley
      The Fab Four

      Liked by 1 person

    • Dear Sally
      Selmar is a he and he looks much more beautiful than his five wives. The problem is he knows that and he is very vain. But for a luxurious seed mixture he would come, we suppose. We will ask him if he likes to parade your garden.
      All the best
      The Fab Four

      Like

  4. I wonder why we don’t like weeds. They are tough and successful and stubborn, like a championship boxer, but we despise them. Perhaps they are too easy, like TV. I’d rather read or write than watch TV, I’d rather have fruit and flowers than weeds.🙂

    Liked by 1 person

    • We suppose we don’t like weeds because they don’t fit in our concept of a beautiful garden. As we answered Jude it’s quite personal what’s seen as a weed. But you are right plants which take over by suppressing other plants are usually seen as weeds. We love poppies very much but we live in Poppyland and they are seen as weeds here because they take over. Weeds are imperialists and surpressors.
      Thank you to make us reflect what a weed is.
      Greetings from Poppyland
      The Fab Four

      Like

    • Liebe Laura,
      da freut sich aber Selmar, dass er dir gefällt. Er leidet nämlich an Gefallsucht 😉 und wir auch, deswegen freuen auch wir uns, dass dir unser Blog gefällt.
      Liebe Grüße
      The Fab Four 👭💃🚶

      Like

    • Ja, wir Buchfeen versuchen schon wacker ihn zu erziehen, mal sehen ob’s mit feenzaubrischem Bezirzen klappt. Aber bei solchen Narzissten ist das schwierig, oh je.
      Ganz liebe Grüße
      The Fab Four

      Like

  5. Im heutigen Blogseminar habe ich gelernt:
    Es ist schade, wenn man bunte Vögel frisst, die sich freiwillig von “Unkraut” ernähren.
    Man muss nur ein nettes Schild malen und das vorher offiziell zum Unkraut erklärte Gestrüpp zum Verkauf anbieten, ein Dummer wird sich schon finden!
    Löwenzahn kann unmöglich zum Unkraut gerechnet werden, denn immerhin ernähren sich Lebewesen davon, die sich nach der Fibonacci-Reihe vermehren.
    usvm (undsovielmehr)
    Leider muss ich jetzt mal mein Laptop abstauben, unmöglich sieht das aus! Und die letzten beiden Starchildröcke nähen, sehen super aus!
    Im Sommer teste ich euer tödliches Gebräu an unseren Steinplatten im Odenwald, dann komme ich auch schneller in die Hängematte zum Lesen, was ja so ziemlich das Schönste eines Sommers ist!
    Sonnige Grüße vom Schillerplatz an die Vogelküste und feiert euch: Dass eure Leben so bunt ist und ihr einen so tollen Blog erschaffen habt!

    Liked by 2 people

  6. Wie schön, dass Ihr so “gute” Hilfe habt! Aber ob nützlich oder nicht, es macht bestimmt Spaß, ihm zuzuschauen. Ich werde Euren Essig-Rat gerne befolgenn, im Moment geht es aber noch bei mir…
    Viele Grüße aus dem sonnigen Aachen!

    Liked by 2 people

    • Liebe Grüße nach Aachen!
      Und du weißt, du kannst Essigreiniger von Lidl oder Aldi direkt aufs Böskraut spritzen. Wir müssen hier nur in England mischen, da es keinen Essigreiniger gibt.
      Viel Glück im Kampf gegen das Böskraut und ein feines Wochenende
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

  7. Euer Post ist diese Woche nicht nur absolut witzig, sondern auch sehr hilfreich. Ich mische sofort weissen Essig, Salz und Spülmittel und ab geht’s zu den Unkräutern, die niemand kaufen will. Ganz lieben Gruss aus dem Tessin.

    Liked by 2 people

    • Liebe Martina
      Wenn’s bei dir im Tessin einen Lidl oder Aldi gibt, die Essigreiniger führen, kannst du den direkt aus der Flasche nehmen ohne mit etwas zu mischen. Unser Problem ist, dass es im UK anscheinend keinen Essigreiniger gibt, deswegen müssen wir uns selbst einen mischen.
      Liebe Grüße aus dem hochsommerlichen Cley
      The Fab Four

      Liked by 1 person

    • Liebe Martina,
      wir führen hier auch Essigreiniger ein, aber Schmuggelobjekt hört sich viel aufregender und besser an.
      Heute haben wir ganz entspannt nur 2 Std. im Garten gearbeitet, voll relaxed.
      Schönes Wochenende
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

  8. Euer Unkrautinspektor mit seinem Harem ist ja die reinste Augenweide! Allein der Anblick lenkt ja schon vom Blick auf das ungewollte Kraut ab. So einen Inspeltor wünsche ich mir auch. Bis der bei uns einzieht, werde ich es auch erst einmal mit dieser Essigmiscvhung versuchen. Vielleicht wird die saure Mischung auch wieder das versauerte Verhältnis zu den Nachbarn verbessern, denen unsere mannigfaltigen Kräuter unter Hortsensien und anderem Gesträuch ein Dorn im Auge sind.
    Viele sommerlich sonnigen Grüße aus dem Bergischen, Claudia

    Liked by 2 people

    • Guten Abend, liebe Claudia,
      puh, ist das heiß hier, selbst Selmar sitzt unterm Lavendelbusch im Schatten, seine Weiber um ihn herum mampfen Äpfel. Hier gibt es Mengen von Fasanen, man sagt, die seien vom degenerierten Adel hier eingeführt worden, da sie die einzigen Tiere seien, die sie wegen ihrer Langsamkeit beim Schießen trafen. Wir finden unseren Hausfasan auch absolute Spitze.
      Liebe Grüße ins Bergische
      The Fab Four

      Liked by 2 people

  9. Oh my! I cannot decide what is more colorful… your garden montage (beautiful) or Selmar! He seems to be some sort of pheasant. Has he divulged his species and genus? Does he speak? (Ha! Thought not!) While I do not garden or weed, I am very good at preening people’s ears and contributing to conference calls here in the home office. Thanks for the lovely post. I’d like to eat it. — Kuno

    Liked by 1 person

    • Hi, dear Kuno,
      yes, I am a pheasant but as pheasant do, I don’t speak to people but to other birds like you. With my many wives I need a big garden and I pay my rent for this garden of the Fabs by inspecting the weeds. Quite a job, I can tell you.
      With greetings from bird to bird
      Selmar, the pheasant

      Like

  10. Hallo Ihr Lieben,
    also die Idee mit “pick your own (weeds)” finde ich Spitze! 😉 Muss ich auch mal probieren. Ich hoffe, Ihr habt kein Patent darauf. 😉 Rund um unser Haus wäre nämlich eine Menge “weeding” zu tun. Vorerst greife ich da – leider – noch zur chemischen Keule, weil es anders nicht geht, und die Beete zu sehr verwildern würden. Mal sehen: vielleicht probiere ich ja mal Eure Essig-Mixtur. Wie ist denn da das Mischungsverhältnis? Aber das killt dann Alles, richtig, auch Gras? Wäre also nichts für Unkraut im Rasen, oder? Da würde ich auch ganz schöne Mengen brauchen, bei unserem Grundstück. Dafür habe ich ja auch einen 25-Gallonen Tank mit elektrischer Pumpe [http://tinyurl.com/q67lu6e].
    Unseren eigenen “weed inspector” haben wir hier nicht. Eurer sieht prachtvoll aus. Mal wieder exzellente Fotos von der lieben Dina.
    Habt’s fein im kleinen Dorf am großen Meer,
    Pit

    Liked by 2 people

    • Guten Tag, lieber Pit,
      wir sind ganz happy, seit 2 Std. haben wir feinsten Nieselregen, du weißt, dieser schön machende Regen.
      Nee, unsere magic potion macht alles nieder, was mit ihr besprüht wird. Sie ist für Unkraut im Rasen gar nicht geeignet. Hier gibt es verschiedene Rasendünger, die zugleich das Unkraut und das Moos im Rasen bekämpfen. Das klappte aber bei uns nicht besonders gut.
      Unsere Mischung nehmen wir für die Fugen zwischen den Terrassenplatten und für unsere Gravel-Einfahrt.
      Das Mischungsverhältnis:
      1. voll durchschlagend: 1 Teil weißer Essig, 1/2 Teil dishwasher powder, 1/4 Salz
      2. auch ganz wirksam: 1 Teil weißer Essig, 1/4 Teil dishwasher powder, einen Esslöffel oder gar kein Salz
      Wir wissen nicht, ob’s in Texas Essigreiniger gibt, der tut’s nämlich unverdünnt.
      Also viel Glück!
      Wir wünschen ein feines Wochenende für dich und Mary
      The Fab Four of Cley🙂

      Liked by 1 person

    • Hallo Klausbernd,
      danke für die Rezeptur. Einen “Alleskiller” brauche ich, u.A. für unseren “gravel driveway”, auch. Und auch für andere Stellen, an denen es darum geht, unser höchst invasives Bermudagras auszurotten. Ich fürchte aber, dass ich dafür ganze Geschäfte von Essig leerkaufen müsste, werde also wohl doch bei der Chemie bleiben. Da kaufe ich Konzentrat, das dann im Sprühtank mit Wasser verdünnt wird.
      Genießt den großmachenden Regen, und habt einen schönen Sonntag,
      Pit

      Liked by 1 person

    • Ja, lieber Pit,
      Bermudagras is a pain!😦 Das kenne ich auch.
      Hier in UK ist das Problem, dass all die neuen Produkte von Bayer, die den englischen Markt beherrschen, viel zu lasch sind und bei einem Gravel Drive ja auch sehr teuer. Die kann man inzwischen wohl als Smoothy trinken😉
      Ganz liebe Grüße von uns
      The Fab Four of Cley

      Liked by 2 people

    • Hallo Klausbernd
      die Produkte, die ich hier bekomme, sind schon hart genug, um Unkraut zu vernichten. Beim Bermudagras ist das Problem, dass es sich mittlerweile zwischen vielen Zierpflanzen breit gemacht hat, so dass ich da nicht mit Unkrautvernichter arbeiten kann, ohne auch diese Zierpflanzen zu killen. Und die “Handarbeit” gegen Bermudagras ist nicht nur sehr aufwendig, sondern auch nicht dauerhaft. Was ich da mache, weiß ich noch nicht.
      Habt ein feines Wochenende,
      Pit

      Like

  11. ihr Lieben, ich mag die Bilder sehr, den Rest weniger, sorry, aber ich glaube, dass Säure plus Salz dem Boden nicht gut tun kann, auch wenn ihr schreibt, dass man es auf die Pflanzen direkt aufsprühen soll, gehen bestimmt Tropfen davon auch woanders hin- nö, so nicht!

    herzliche grüsse vom Sonnensommerberg
    Ulli

    Like

    • Liebe Ulli,
      das soll doch auch dem Boden nicht gut bekommen. Auf einer Kiesauffahrt zum Haus will ich nun wirklich kein Böskraut wachsen sehen, ehrlich gesagt gar kein Kraut und das auch möglich für längere Zeit, was jedoch dieser Reinigungsessig auch nicht leistet. Mehrere Bio-Bauern meinten unabhängig von einander, dass dies die beste Lösung für eine Kiesauffahrt und für die Ritzen zwischen Platten sei. Wir wollen es doch hier schön haben, ohne uns der Diktatur irgendeiner Ideologie mühsam beugen zu müssen und es muss auch bezahlbar sein. Würden wir relativ umweltfreundliche Bayer-Produkte nutzen, kostete das bei unseren Flächen nicht nur ein Vermögen, sondern es wäre genauso angreifbar wie der Essigreiniger. Eine streng biologische Argumentation dürfte gar keinen Garten gut finden, aber zum Glück liegt es uns Fab Four ganz und gar nicht, streng zu sein. Wir versuchen, gut zu sein und leisten uns dabei den Luxus der Inkonsequenz😉
      Herzliche Grüße von der sommerlichen Küste
      Klausbernd und der Rest der Meschpoke

      Liked by 2 people

  12. Was mich einmal interessieren würde: Habt ihr schon einmal erlebt, dass sich Vögel von einer Vogelscheuche abschrecken ließen? Das scheint mir doch vollkommen unsinnig zu sein!
    Lässt der liebe Selmar manchmal eine bunte Feder fallen? Traditionell am Hut zu tragen, oder?
    Oder nur als Jagdtrophäe? Grauenvoll!
    Außerdem würde mich auch interessieren, ob es dann so gut ist Essig im Salat zu benützen, Zitrone wäre da sicher gesünder….
    Naja…innen gibt es sicherlich auch einiges an Unkraut…
    Liebe Grüße von Pia

    Liked by 1 person

    • Guten Abend, liebe Pia,
      viele Vögel lieben es, auf den konventionellen Vogelscheuchen zu sitzen. Aber es gibt auch effektive Vogelscheuchen, bei denen wie z.B. bei DVDs etwas glitzert, weswegen viele Bauern hier alte DVDs benutzen. Plastikraubvögel die man auf einer Stange im Garten aufstellt, sind auch erstaunlich wirksam. Das machen viele meiner Nachbarn.
      Ach, weißt du, liebe Pia, mit dem gesund und ungesund darf man es auch nicht weit treiben. Immer nur auf gesund zu achten, halte ich für äußerst ungesund. Und wenn ich mich in meiner Umgebung umschaue, dann sind gerade diejenigen, die streng auf ihre Gesundheit achteten, die die kränkesten sind, wenn sie nicht schon gestorben sind. Aber wir nehmen Zitrone statt Essig im Salat, da es besonders Dina und mir besser schmeckt.
      Nee, unsere Fasane verlieren wenig Feder, äußerst wenige. Wir haben z.Zt. hier viele Krähen, die federn wie wir haaren. Wir sammeln diese Federn und stecken sie auf kleine Zäunchen um unsere Beete. Du musst mal wieder kommen, dir das anzusehen, es wird durch Dinas und Siris und Selmas Hilfe immer schöner🙂
      Habe noch einen wunderschönen Abend.
      Ganz liebe Grüße aus dem sommerlichen Cley
      The Fab Four

      Liked by 1 person

    • Vielen Dank, ja da sollte ich tatsächlich wieder einmal zu euch reisen und schauen, was es Neues gibt!
      Selmar und der bunte Elmar sind sicherlich Kollegen!
      Heute gibt es einen Auftritt, Starchild und 35 Prinzessinnen, Pele Vulkan-Tanz….Siri und Selma tanzen auch heimlich mit in ihren niedlichen Röckchen…pssssst!
      Liebe Grüße!

      Like

  13. Selmar the pheasant is very handsome indeed! He struts around as if he owns the place.🙂

    It is very interesting about the use of vinegar to kill weeds. That is a great tip, and I will share it with all my gardener friends.

    Liked by 1 person

    • Good evening, dear Madhu,
      our weed inspector is really great parading our garden from dawn to dusk🙂
      Four years of blogging with WP, it actually feels much longer. We did blog before on two seperate blogs, we Booksfayries with our beloved Master on the blog “The World According to Siri and Selma” and our beloved Dina on the another one “The Word According to Dina” and four years ago we moved in at hers. And even before this we had a kind of blog running on our Master’s webside. But Dina was the one who got us into “real blogging”.
      We wish you a happy weekend
      the Fab Four of Cley

      Like

  14. Schade, ich wohne in einer unkrautfreien Dachmansarde. Wie gern hätte ich eure Anti-Unkrautmixtur angewendet. Vielleicht versuche ich es ja doch einmal und stärke meine Hemden damit🙂 Toller Text, eindrückliche Infos im Umgang mit dem Unkraut und wie immer: Die schönen Bilder von Dina. Grüße an die fabolous four aus dem verregneten Freiburg

    Achim

    Liked by 1 person

    • Guten Abend, lieber Achim,
      schön, wieder von dir zu lesen. Wir hoffen, dir geht’s gut🙂
      Schick doch bitte ‘mal etwas Regen herüber. Nach dem Regen, über den wir schrieben, ist’s schon wieder voll trocken. Die Erde reißt und die Blümchen schreien nach Wasser.
      Dachmansarde hört sich ja hoch romantisch an, aber wir hoffen, es sieht besser bei dir aus als bei Spitzwegs armen Poeten😉
      Dann hab’s schön und mach’s gut.
      Ganz liebe Grüße vom sonnigen Meer
      The Fab Four of Cley

      Like

  15. Colorful and enthusiastic weed inspectors are hard to come by these days. I haven’t been able to find one since we shipped our children off to college! (Teenagers are not as enthusiastic about the job, however!) 😉

    Liked by 1 person

    • Dear Elisa,
      phaesants are easier than teenagers on one hand, on the other they are quite alike, both are too vain to do something in the garden😉
      We wish you a happy weekend🙂
      The Fab Four of Cley

      Like

  16. Hallo Klausbernd,

    seitdem ich Nichtraucher geworden bin, sind mir die Ideen zum Bloggen ausgegangen. Hört sich wie ein Witz an, ist aber tatsächlich so. Das Rauchen war eine Art Transmissionsriemen für eine gewise Kreatitvität, die mir ziemlichlich abhanden gekommen ist (das zu durchbrechen ist wohl eine Aufgabe für einen Tiefenpsychologen). Ansonsten geht es mir gut und ich schaue meiner Reise nach England im September froh entgegen. Zu meinem 60ten haben mich meine drei Schwestern dazu eingeladen und ich weiß nicht, wohin es gehen wird. Ich lass mich da überraschen.
    Eine Prise Freiburger Regen kann ich dir auch heute schicken.

    Liebe Grüße aus Freiburg

    Achim

    Liked by 2 people

    • Guten Abend, lieber Achim,
      mir geht es exakt wie dir, seitdem ich nicht mehr rauche, inspiriert mich nix mehr. Voll blöd. Jetzt rauche ich etwa seit einem halben Jahr nicht mehr, nicht nur dass es mir nun nicht besser geht (mir ging’s ja vorher nicht schlecht), sondern auch ich bekomme keine Ideen zum Schreiben. Du siehst, selbst als Tiefenpsychologe habe ich auch meine Probleme damit. Ich ersetze teilweise das Rauchen mit Trinken, allerdings wie Hemingway zu enden, ist auch nicht gerade mein Ziel.
      Solltet ihr auf eurer Englandreise in Cley vorbeikommen, call in!
      Übrigens mit dem Regenschicken von Freiburg hat geklappt, immerhin hat’s eben ein wenig genieselt.
      Ganz liebe Grüße, tolles Wochenende und meine Neunichtrauchersoidarität hast du
      Klausbernd und der Rest der Meschpoke

      Like

    • Hai auch…hast du etwa nicht das tolle Buch “Sprungbrett zur Kreativität” unter deinem Kopfkissen liegen?! Das solltest du mal versuchen….das wirkt echte Wunder!

      Like

  17. Totally off topic:
    Liebe Dina, lieber Klausbernd,
    folgt Ihr eigentlich Monsieur Irgendlink auf seiner Reise #AnsKap? Ich finde es hochinteressant, ihm in seinem Blog [http://irgendlink.de/] und ganz besonders (fast) in Echtzeit auf Twitter [@irgendlink] zu folgen. Ausgezeichnete Texte und interessante Bilder. Manchmal hat er auch einen Track laufen, bei dem man in GoogleMaps in Echtzeit sieht, wo er gerade langfährt.
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas an die gesamte Viererbande, und ein schönes Wochenende,
    Pit [& Mary schlieszt sich an]

    Liked by 1 person

    • Guten Abend, lieber Pit,
      nee, zumindest ich folge ihm nicht, obwohl ich ihn sehr nett finde und wir eine schöne Zeit bei seinen letzten großen Trip hier verbrachten. Aber, oh dear, ich bin kein Fahrradmensch und dazu auch kein Twittermensch. Ich kann das mit der Begeisterung Strecken zu fahren, die ich bequemer mit Auto zurücklegen würde, nicht nachvollziehen, obwohl ich seine Leistung keineswegs mindern möchte. Aber neugierig gemacht hast du mich jetzt doch. I will have a look.
      Übrigens ich habe gerade meine beiden verrostenden Fahrräder mit romantisch efeuumwundenen Speichen abgegeben, wobei eins ein echtes Antik war, ein Polizeifahrrad von den Dreißigern.
      Ganz liebe Grüße von mir und den Rest der Viererbande auch an Mary
      Klausbernd🙂

      Liked by 1 person

    • Hallo Klausbernd,
      ich gebe gerne zu, für mich wäre das auch nichts – so gerne ich auch radle. Aber keineswegs so lange an einem Stück, und bei Wind und Wetter. Aber Irgendlink folgen tue ich gerne. Ist ja auch sooooo einfach, vom Sessel aus. 😉 Manche Beiträge auf seinem Blog haben eine literarische Qualität. Auf Twitter, wegen der Beschränkung auf 140 Zeichen, natürlich weniger. Aber auch da sind gute Aphorismen dabei. Twitter hat natürlich das Problem, dass man eigentlich immer online dabei sein müsste.
      Wenn Deine Räder schon efeuumrankte Speichen hatten, dann hättest Du ja auch ein Gartenkunstwerk draus machen können. 😉
      Habt einen feinen Sonntag im kleinen Dorf am großen Meer, Ihr Fab Four,
      Pit & Mary

      Like

    • Hi, lieber Pit,
      witzig, die Idee ein Gartenkunstwerk aus dem Fahrrad zu machen, hatte ich auch, zumal ich es bereits als malerisches Asseccoire benutzte. Eine Schweizer Fotografin schoss vor Jahren eine Fotoserie mit einem dieser Fahrräder in Cley. Das eine Fahrrad ist nämlich ein echtes Antik, es war das Dienstfahrrad der Polizistin von Binham – ein Dorf in der Nähe, in dem es spuken soll. Es sieht auch mächtig alt aus, gediegen schwarz. Aber jetzt ist es beim Schrotthändler gelandet, wo ich es gegen einen Art Deco Sekretär in Zahlung gab.
      Ganz liebe Grüße und eine fröhliche Woche weünschen dir
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

  18. Ihr Lieben!
    Ich danke Euch fuer den Tipp, um das Unkraut los zu beseitigen auf natuerliche Weise. Habe es mir aufgeschrieben und werde es ausprobrieren. Ja, unsere Gaerten verschlingen viel Zeit, doch bringen auch sehr viel Freude.
    Wuensche Euch einen schoenen Sonntag. Herrlicher sonniger Morgen hier in the Pacific Northwest. Hugs! Veraiconica

    Liked by 1 person

    • Guten Morgen, liebe Veraiconica,
      gestern waren wir in der Stadt, in Norwich, und fanden heraus, dass es zumindest auch in England diesen Essigreiniger gibt. Er wird in Baumärkten verkauft und heißt “white vinegar”. Er ist voll biologisch, kostet allerdings zumindest in England das Dreifache vom deutschen Preis.
      Wir lieben unseren Garten auch sehr, auch wenn er uns stets auf Trapp hält, aber white vinegar erleichtert die Arbeit🙂
      Dir wünschen wir eine wunderschöne Woche
      The Fab Four of Cley

      Liked by 2 people

    • Lieber Klausbernd! Ich werde auf jeden Fall den White Vinegar ausprobieren. Mich haelt mein Garten auch sehr busy.
      Danke Euch sehr fuer diesen Tipp!

      Hugs! Veraiconica

      Like

  19. Selmar is just adorable and so gorgeous and colourful! You are very lucky to have him there. Great recipe for the natural weed killer indeed. Around here I leave that job to the monkeys and birds. We are not so lucky to have a ‘Selmar’ here, but maybe you can bring him with when you do come and visit one day.😛

    You have such a gorgeous garden and flowers. Thanks for sharing all the beauty.😀 ♥

    Liked by 1 person

    • Dear Sonel,
      we promise to bring Selmar when we will visit you one day. Monkeys in the garden, wow, that sounds great for us. Siri and Selma immediately got enthusiastic when reading this, now they want a monkey too😉
      We love our garden, but it’s constant work to keep it beautiful, but rewarding work.
      Lots of love xxxx
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

    • That’s very kind of you all and I can only imagine all the fun that Siri and Selma will have with them. They love peanuts and banana’s.😀

      Oh, I bet it is, but it’s like you say, it’s very rewarding. I can only dream of a garden like that, but not with the monkeys. But they are more important though.😆

      Thanks for all the love. Sending you lots right back.😀 ♥

      Like

    • Danke, lieber Ernst🙂
      Augenscheinlich hast du es auch so heiß. Wir stöhnen etwas seit fast 2 Wochen und kein kühleres Wetter in Sicht. Da hilft es nur,mit dem Boot aufs Meer zu fahren.
      Liebe Grüße
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: