A LIGHTHOUSE IN NORFOLK

We like the thought of a writer being a lighthouse keeper, out there just by himself. Getting his ideas from his inner light and not from all the people around him.

Wir lieben die Vorstellung eines Autors als einsamen Leuchtturmwärter. Er bekommt seine Ideen von seinem inneren Licht und nicht von den Menschen seiner Umgebung. 

Siri and Selma, friends of all lights

Happisburgh Lighthouse02_kl

There are quite some lighthouses on the rough coast of North Norfolk but Happisburgh Lighthouse is the only independently operated lighthouse in Great Britain. It’s also the oldest working lighthouse in East Anglia, it‘s 135 ft hight and its light reaches 14 miles.

In 1987 Happisburgh was one of five lighthouses declared redundant. Deactivation was planned for 1988. Villagers organised a petition to oppose the closure and we bookfayries helped as well. The date was postponed. Didn’t we do well?🙂

An der rauen Küste Nord Norfolks gibt es einige Leuchttürme. Das Happisburgh Lighthouse ist jedoch der einzige unabhängig und zugleich älteste betriebene Leuchtturm Großbritanniens. Seine Höhe beträgt 41,1 m und sein Licht reicht etwa 25 km weit.

1987 wurde dieser Leuchtturm für überflüssig erklärt, weswegen er 1988 stillgelegt werden sollte. Die Dorfbewohner beantragten die Schließung ihres Leuchtturms zurückzunehmen. Wir Buchfeen halfen dabei mit dem Ergebnis, dass das Schließungsdatum vertagt wurde. Haben wir das nicht gut gemacht?🙂

 

„Wohltätig ist des Feuers Macht,
wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht.“

Friedrich Schiller

Happisburg Lighthouse03

Why do we love lighthouses? Because they shine like a star for the traveller at night, as the German poet Goethe wrote in his diary? Because they provide orientation and don’t let us go astray?

Warum lieben wir Leuchttürme? Weil sie sternengleich dem nächtlich Reisenden entgegenleuchten, wie Goethe es in seinem Tagebuch vermerkte? Weil sie uns eine Richtung geben und uns nicht verirren und scheitern lassen?

Lighthouse04

The male and female lighthouse keeper is often seen as the heroic saviour of lives like Grace Darling who was praised by Wordsworth in his romantic poem “Grace Darling“. Besides lighthouse keepers are seen as archetypal lonely people.

A Maiden gentle, yet, at duty’s call
Firm and unflinching, as the Lighthouse reared
On the Island-rock, her lonely dwelling-place

William Wordsworth

If you would like to have a look at the lighthouse where Grace and her father were stationed and read more about her, please visit: Grace Darling.

Im männlichen oder weiblichen Leuchtturmwärter wird der heldenhafte Retter von Menschleben gesehen wie Grace Darling (aktive Tochter des Leuchtturmwärters/Farne Islands), die Wordsworth in seinem romantischen Gedicht “Grace Darling” verewigte. Ferner gelten Leuchtturmwärter als Verkörperung des einsamen Menschen.
Wollt Ihr den Leuchtturm sehen, in dem Grace und ihr Vater stationiert waren, und überhaupt mehr über diese Geschichte lesen, geht bitte zu Grace Darling.

HappHappisburgh Lighthouse; Norfolk

Idawalley Zorada Lewis is next to G. Darling the most famous of all female lighthouse keepers. She was visited by President Grant to congratulate her in 1924. Being lighthouse keeper of the Lime-Rock-Lighthouse (Newport/Rhode Island) she rescued many lives. The lighthouse was named after her in 1942 being the only lighthouse named after its keeper.

Idawalley Zorada Lewis gilt neben G. Darling als die berühmteste Leuchtturmwärterin. Sie wurde 1924 von Präsident Grant besucht und beglückwünscht. Sie hatte als Wärterin des Lime-Rock-Leuchtturms (Newport/Rhode Island) viele Menschenleben gerettet. 1942 wurde der Leuchtturm nach ihr benannt. Das war das einzige Mal, dass ein Leuchtturm offiziell nach seinem Wärter benannt wurde.

Lighthouse01ab

Last not least a quote by the German mystic Jakob Böhme, the shoe maker whom G.W.F. Hegel called the first German philosopher:

Zum Schluss noch ein Zitat des Mystikers und Schuhmachers Jakob Böhme, den Hegel als ersten deutschen Philosophen bezeichnete, weil wir es so sehr lieben:

Die Finsternis ist die größte Feindschaft des Lichts und ist doch die Ursache, dass das Licht offenbar werde.

Darkness is the biggest enemy of light and at the same time the cause that light is manifesting.

Wishing you Happy Easter
Wir wünschen euch frohe Ostern

Siri 🙂 and Selma🙂, Bookfayries and friends of all lights

.

© Hanne Siebers and Klausbernd Vollmar, Cley next the Sea, 2016

172 thoughts

  1. Bookfayries, you always do well and saving a lighthouse is an outstanding feat! I’m very proud of you both. The pictures are awe inspiring.
    Please give my very best to Klausbernd and Dina too.
    Enjoy your weekend,
    GP Cox

    Liked by 2 people

    • Dear GP Cox
      THANK YOU🙂🙂
      Well, there were a lot of folks wanted to keep that great lighthouse. Now it’s a tourist attraction. At holidays, like the coming week, it’s open for the public. But wow! so many steps to climb for our little feet, next time we will fly up to the top🙂🙂
      Lots of Fayrie dust from
      Siri🙂 and Selma🙂

      Liked by 1 person

    • Dear GP Cox
      warm greetings from us as well
      Klausbernd🙂 and🙂 Dina
      By the way from our bathroom window we see a kind of lighthouse which is the second tower of Blakeney Church. It’s a small tower with a strong red light installed for navigation. A lot of ship sank on the sand banks here – partly it were the wreckers luring the ships with false lights onto the sand banks.

      Like

    • Nothing like having a memorable view from the bathroom, right, Klausbernd? I appreciate you taking the time to add this to the lighthouse story!
      Have a great weekend!
      GP Cox

      Liked by 1 person

  2. “Euer” Leuchtturm, Ihr Lieben, sieht prächtig aus und wurde von der lieben Dina mal wieder ganz fantastisch in Szene gesetzt. Auch Mary und ich lieben Leuchttürme, und wir spielen immer noch mit dem Gedanken, auch mal in einem für ein paar Tage zu wohnen. Da gibt es eine Reihe von Angeboten, auch in England.
    Übrigens: wenn ich (besser) kochen könnte – genauer gesagt, ein berufsmäßiger Koch wäre – dann hätten wir vor Jahren wohl einmal ganz ernsthaft auf ein Stellenangebot reagiert, wo für ein kleines B&B in einem Leuchtturm auf einer Insel in der Bucht von San Franzisko eine Bewirtschafterfamilie gesucht wurde. Nur eben mit dem Nachteil, dass jemand da kochen können musste. Hätte uns wirklich gereizt. 😉
    Habt’s fein, Ihr Fab 4, im kleinen Dorf am großen Meer., und liebe Grüße aus Fredericksburg, wo es nach Durchzug einer Kaltfront und mit jetzt starkem und böigen Nordwind nicht mehr ganz so frühlingshaft [jetzt gerade, um kurz nach 9 morgens, nur mal gerade knapp 4 Grad] ist,
    Pit

    Liked by 2 people

    • Hi, dear Pit and Mary,
      when we came here with our dear Master we could get a lighthouse at the Cornish coast. Ach, wir können ja Deutsch schreiben, also vor etwa 35 Jahren wurden Leuchttürme quasi verschenkt, allerdings mit der Auflage, sie instand zu halten. Eigentlich waren wir Feen soooo inteessiert, aber dann gedachten wir unserer Büchersammlung. Alles runde Regale bauen: a nightmare, isn’t it!
      Hallo, holla wir haben euch überholtmit 17 Grad C heute🙂, aber voll langweiliges Wetter: windstill und Hochnebel.
      Gaaaaanz liebe Grüße
      Siri und Selma

      Liked by 2 people

    • Hallo, lieber Pit,
      ja, wie schon unsere liebklugen Kleinfeinfeen schrieben, fast hätten wir einen Leuchtturm in Cornwall bezogen. Aber ich, Klausbernd, bin längst nicht deart handwerklich begabt, dass ich solch einen Leuchtturm ausbauen könnte. Später lernte ich ein Pärchen kennen, die beide Schreiner sind, und selbst sie fluchten bisweilen über die Arbeit, ihren Leuchtturm fein auszubauen. Da muss man ja mehr oder weniger alles selber bauen – oh dear!
      Ganz liebe Grüße auch von uns
      Klausbernd🙂 und🙂 Dina
      Übrigens an der schottischen Westküste gibt es feine Leuchtturm B&Bs, von denen aus man im Herbst die Wale sehen kann.

      Liked by 2 people

    • Hallo Klausbernd,
      also selber ausbauen – das würde ich ja nie schaffen. Aber das Angebot damals, einen voll ausgebauten Leuchtturm plus Nebengebäude zu übernehmen, das hatte schon was!
      Danke für den Tipp mit der schottischen Westküste. Da oben und auch “unten” im Süden habe ich irgendwo in den Tiefen meiner Festplatte schon zwei Adressen. Mal sehen, ob aus den Plänen jemals Realität wird.
      Macht’s gut, und eine schöne vorösterliche Zeit,
      Pit

      Liked by 2 people

    • Lieber Pit,
      da drücken wir dir gaaanz fest die Daumen! Wir haben leider keine Adresse, hörten nurvon Bekannten davon.
      Einen ausgebauten Leuchtturm zu übernehmen, ja das ist etwas völlig anderes. Ausgebaut ist super! Wenn wohl auf die Dauer die Treppensteigerei zwar fit hält, aber auch nervig werden kann.
      Auch dir und Mary frohe Oster
      die Famosen Vier
      Witzig, gerade fragte die kluge Siri, warum man bei Weihnachten “fröhliche” als Adjektiv benutzt, aber bei Ostern “frohe” – keine Ahnung!

      Liked by 2 people

    • Das ist wirklich eine interessante Frage. War mir noch gar nicht bewusst geworden. Da faellt mir gerade ein, im Englischen macht man doch auch einen Unterschied: “Happy Easter”, aber “Merry Christmas”.

      Liked by 1 person

    • Lieber Pit
      da überlegen wir Expats uns, warum was im Deutschen so heißt. Witzig …
      Mir und selbst unserer klugen Siri ist Unterschied zwischen FROH (happy) und FRÖHLICHE (merry) inhaltlich nicht klar. Fröhliche (merry) ist wohl mehr lustig als froh (happy).
      Also dann mach’s mal gut
      Liebe Grüße vom kleinen Dorf am großen Meer
      Die Famose Vier

      Liked by 1 person

  3. I love lighthouses. Thank you for helping saving this one, such a beauty!🙂 My best friend is getting married next year.❤
    Actually they planned a wedding at Cley Windmill, but no chance, all booked. Do you know any fine lighhouses suitable for a wedding?
    Sarah x

    Liked by 2 people

    • Dear Sarah,
      well, our Cley Mill is very, very asked for for weddingsand big birthdays. We sometimes watch how the photograph the new wed couples – interesting, very much so🙂🙂
      We keep our eyes and ears open
      Fayrie dust from
      Siri and Selma, the happy Bookfayries

      Liked by 1 person

    • Hi, dear Sarah,
      yes, Cley Mill is THE romantic place for a wedding.
      If we hear about something similar we will tell you.
      The lighthouses we know around here are neither equipped for catering nor for accomodation – except accomodation for ghosts of drowned sailors.
      Wishing you a relaxed weekend
      Dina🙂 and🙂 Klausbernd

      Liked by 2 people

  4. I love lighthouses. Just imagine what a creative mind can do in terms of interior design and decor. The curved walls; the stair case; the view from the top. Who would not want one to create a very unique home?🙂

    Liked by 2 people

    • Well, on one hand we would, on the other we don’t feel fit enough to build f.e. shelves for all our books – to build round shelving, a nightmare. And, of course, it’s not only the shelving. When we could buy a lighthouse for the symboliv sum of 1 GBP, we asked f.e. a heating engeneer and a plumber for an estimate. Unfortunately it was horrendous. But if we would be very rich we surely would move into a lighthouse🙂🙂 A very romantic and tempting idea as long as you don’t think about the consequences.
      Thanks for commenting, warm greetings from the North Norfolk coast
      The Fab Four of Cley

      Liked by 2 people

    • Dear John
      Yes, we have been there while we were staying on Lindisfarne for a couple of days.
      By the way, we loved our holiday there very much. And we suppose we will come again.
      Have a great weekend
      Happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

    • Actually we plan to write a post about the colours of lighthouses. But we have to do some more research as well as some more photography first.
      Thanks and cheers
      The Fab Four of Cley
      💃👭🚶

      Like

    • Good afternoon, dear Pete,
      would you like to live in a lighthouse?
      B&B in a lighthouse is great, but living in one all the time, well, we don’t know …
      Thanks a lot for the link 👍😄
      Siri and Selma 👭 would love a lighthouse holiday
      With warm greetings from the cold sea
      All the best and happy Easter
      The Fab Four 💃👭🚶 of Cley 🌊

      Like

  5. Vielen Dank für diese “Heimleuchtung”. Das ist aber auch ein ganz besonders schöner Leuchtturm. Schon als Kind wollte ich immer einmal in einem Leuchtturm wohnen und stellte es mir kuschelig romantisch vor, so allein mit dem Meer zu sein. Heute darf es auch ein ganz “gewöhnliches Haus” sein, nur der Wunsch und die Sehnsucht nach Meeresnähe ist unverändert geblieben.

    Euch auch eine frohe Osterzeit🙂

    Liked by 2 people

  6. Well, first I have to say well done for being part of the ‘team’ that saved the lighthouse! Secondly, thanks for an informative post – Grace Darling is the only one of the names you mentioned that I was familiar with (from Primary school- a long time ago!)

    Liked by 2 people

    • Dear Sue
      There exist such a lot of heroic as well as horrible stories connected with lighthouses that one cannot know all the names connected with them. We might blog later about more romantic stories connected with English and other lighthouses. Especially Siri and Selma love lighthouses and they cannot stop reading about them.
      All the best and happy Easter
      The Fab Four 👭💃🚶of Cley 🌊

      Liked by 1 person

  7. Liebe LIghthousefamilie! Der Baum neben dem Eingang ist ja voll knorke! Super!
    Schön, was Schiller da schrieb!
    Und die fab4 haben wieder sensationell komponiert in Text und Bild!
    Und die vom Schillerplatz hat jetzt wieder einen neuen Ohrwurm: Anke Johannsen “Für alle stillen Helden”
    Ich stelle mir gerade vor wie Dina und KB in einem Leuchtturm sitzen, ganz viele Auszeichnungen für die Rettung Schiffsbrüchiger an den runden Wänden und dann singen sie für Siri und Selma dieses Lied zum Einschlafen…..nee geht ja nicht, keine Bücherregale, keine Bücher, kein Leuchtturm…
    Lift gibt es keinen im Turm?
    So, jetzt muss ich noch ein wenig diesen interessanten Baum neben dem Turm anschauen…..
    Ganz herzliche Grüße und einen schönen Frühlingsanfang euch!

    Liked by 1 person

    • Liebe Pia
      Wir finden das auch einen Skandal, dass Leuchttürme keine Aufzüge haben. “Voll doof!”, meinen Sirilein und Selmachen. Und mit den Buchregalen, du grüne Neune! großes Problem.
      Jetzt hast du ja Siri und Selma auf eine Idee gebracht – wir müssen denen jetzt abends in ihren Kuschelbettchen etwas vorsingen.
      Na, dann mach es mal gut. Tolles Wochenende und frohe Ostern
      💃👭🚶
      Die Famosen Vier

      Like

    • Diese Mainzer Kerzen, Newwellings heißen die???!!! Gütiger Himmel!
      Was mich interessiert: Hatten sie diesen Turm schon in 18hundertverquetschte so getüncht und wenn ja wie?!
      Auf Rot-Weiß und Blau-Weiß – Infos freue ich mich schon….
      Wünsche euch auch Happy Easterbunnydays!
      Siri uns Selma sind jetzt bestimmt vollkommen tiefenentspannt, seit ihr so schön für sie singt, turaluralu und trallalalala…..
      Sogar die Mönche in meinem Lieblingskloster empfehlen, sich das Singen einer liebevollen Mutter vorzustellen, falls man mal im Kopf “Banane” wird…..
      Es heißt ja auch der lachende Buddha! Frohe Ostern!

      Like

    • Hi,liebe Pia,
      ja, Siri und Selma sind völlig hin und weg!🙂🙂
      Ja, dieser Leuchtturm war seit Beginn rot-weiß gestrichen, aber gerade zu Rot und Weiß später mehr.
      Happy Easter
      Tschüss
      Liebe Grüße
      die Famosen Vier

      Like

    • keine schlechte Assoziation, bester Klausbernd.
      Doch gibt es hier in Freiburg keinen Lauchturm, daher bin ich im 3.OG mit meiner Kemenate. Das lange blonde Haar fehlt allerdings auch. Aber die Stille, die habe ich auch.😉

      Mit Schmunzelgrüßen,
      Silbia

      Liked by 1 person

    • Das wäre doch noch etwas: Einen weitreichenden Leuchtturm auf einem Berg bei Freiburg, damit die Wanderer sich nicht verlaufen😉
      Ein Feund von uns wohnt in der Sautierstraße, hinter der es ja gleich den Berg hochgeht. Das wäre die richtige Stelle für den Freiburger Leuchtturm😉
      Tschüss und liebe Grüße
      von den Famosen Vier

      Like

    • Liebe Maren,
      da kannst du dich schon freuen, wir werden über Ostern Ausflüge zu anderen Leuchttürmen unterhehmen und später darüber in Wort und Bild bloggen.
      Schön, dass dir schon der erste Teil unserer Leuchtturm-Post gefällt🙂
      Liebe Grüße, frohe Ostern
      Die Famosen Vier

      Liked by 1 person

    • Hi, dear Seonaid,
      thank you for liking our post. That’s only the beginning, we will blog about lighthouses again in the future.
      Here some novels about lighthouse keepers:

      Evesham, Frances: Murder at the Lighthouse
      Pratt, James Michael: The Lighthouse Keeper
      Pronzini, Bill and Muller, Marcia: The Lighthouse
      Titchmarch, Alan: The Last Lighthousekeeper

      All the best and happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

  8. A lighthouse is one of the most profound symbols in my life. When I was in hospital many years ago, I could see the tip of a Vancouver lighthouse from my window; safe harbour, hope, recovery, coming home, all wrapped up in that view. Thank you for reminding me again that a light shines brightly, no matter how dark the storm. Big hugs and lots of love to my dear friends, the Fab Four of Cley!

    Liked by 3 people

    • Good morning, dear Rebecca,
      the lighthouse is such a basic symbol of giving direction and hope and being cared for that it is nearly archetypal. And as we mostly see its positive side we like it so much. But in a blog to come we will write about the shadow side of lighthouses.
      Sending you big hugs to other side of our globe and wishing you happy Easter
      With lots of love to our friend
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

  9. Trotz der schrecklichen Geschichten im Zusammenhang mit Leuchttuermen, habe ich mir immer gewuenscht mich einmal in einen solchen zurueckzuziehen, so alsWaerterin und die Finsternis und Einsamkeit zu geniessen! Euer Bericht mit den tollen Fotos lassen diese wuensche wieder hochkommen. Cari saluti aus dem fruehlingshaften Tessin .

    Liked by 2 people

    • Guten Morgen, liebe Martina,
      ja, hier ist’s auch frühlingshaft warm (17 Grad C) und sonnig, so dass ich gerade meine Wäsche zum Trocknen im Garten aufhing.
      Diese Leuchttürme haben neben ihrer positiven Sehnsuchtsseite auch eine Schattenseite, über die wir demnächst berichten werden.
      Wenn du dich in das Leben auf einem Leuchtturm hineinträumen möchtest, schaue dir bitte meine Antwort an Seonaid (greenmackenzie) an, der ich ein paar Romane über Leuchtturmwärter genannt habe und ganz zu Beginn der Kommentare hier gibt Pete einen Link zu B&Bs im Leuchtturm. Wäre das nicht etwas für dich?
      Wir wünschen dir alles, alles Gute und frohe Ostern
      Die Famosen Vier

      Liked by 1 person

    • Lieber Klausbernd, die Idee mit dem B&B finde ich absolut genial! Fuer die Tage ohne Gaeste habe ich mir den lighthouse keeper vorgemerkt! Ganz lieben Dank Klausbernd fuer die Vorschlaege und allen eine feine Woche! Cari saluti Martina

      Liked by 1 person

    • Liebe Martina,
      Siri und Selma sind auch gaaaanz aufgeregt und drängen “UNBEDINGT müssen wir ein paar Tage in ein Leuchtturm B&B gehen!” Das werden wir auch machen – sonst geben unsere Kleinen eh keine Ruhe. Und auch wir Großen freuen uns darauf.
      Eine schöne Woche auch dir
      Die Famosen Vier

      Liked by 2 people

    • Grace Darling ist eine National Heroine, man lernt ihre Geschichte schon in der Schule. Und einige Autoren haben sich von ihrer Geschichte inspirieren lassen. In Südost-Schottland, nehmen wir an, ist sie begraben. Wir sind nie an hrem Grab gewesen, aber sahen ihren Leuchtturm auf den Farne Islands.
      Ganz liebe Grüße und frohe Ostern
      Die Famosen Vier

      Liked by 1 person

    • DANKE 🙂
      Unsere beiden Kleinfeinfeen feuen sich schon auf viele Tagesausflüge, auch zu Leuchttürmen und anderen, teils verzauberten Türmen und alten Gemäuern, die unsere beiden Buchfeen sehr lieben.
      Mach’s gut und auch etwas Feines🙂
      Die Famosen Vier

      Liked by 1 person

    • The blue and white is quite rare, I think. Such an impressive beauty. Some time in the distant future we plan something on the colours of lighthouses. Would you mind being linked up? And would you mind “lending” us a blue and white shot, all credits to you, of course?
      Wishing you a lovely Sunday. It’s grey, grey in Bonn, time to go to the beloved ones in Norfolk.🙂
      Dina x

      Liked by 1 person

    • Good morning, dear Jude,
      we have GREAT weather here at the coast of North Norfolk, nearly 18 degrees and sunshine. So I just hang my washing out for quick drying.
      In the not so distant future we will write about why blue is a rare colour of lighthouses, I promise!
      Thanks for liking our post and happy Easter
      Klausbernd🙂

      Liked by 1 person

    • That’s warm KB! Nothing like that here though this morning was quite lovely. Too busy packing to make the most of the weather, but once we are in Cornwall normal blogging service will resume😀

      I am interested to know about the colour of lighthouses.

      Liked by 1 person

    • Good morning, dear Jude
      HAPPY EASY MOVING🙂
      It’s even warmer here today🙂 But we suppose in Cornwall you will have it quite warm as well.
      All the best
      Happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

    • Dear Anneli,
      you are right, looking up the neck hurts and you feel dizzy – very much so!
      Thanks for liking our lighthouse-post🙂
      All the best and happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

    • Danke für deinen freundlichen Kommentar🙂
      Ihr habt doch in Schleswig-Holstein auch noch einige Leuchttürme, nehmen wir an.
      Naja, wir Buchfeen kämpften mit einem Großteil der Küstenbewohner zusammen. Wir kämpften furios gegen das Vorhaben, für diesen Leuchtturm nichts mehr zu tun, d.h. ihn verfallen zu lassen.
      Liebste Grüße zurück, mach’s gut und frohe Ostern
      Die Famosen Vier

      Liked by 1 person

    • Hallo Klausbernd, ja hier gibt es viele schöne Leuchttürme an der Ost- u. Nordseeküste, auch im Raum Schleswig Holstein. Ein paar wenige, kann man sogar von innen betrachten. Euer Buchfeen Einsatz und der der Küstenbewohner zeigt aber auch, dass es sich lohnt, aufzubegehren und sich zu wehren. Ich wünsche euch auch schöne Osterfeiertage.🙂

      Liked by 1 person

    • Wie heißt es doch so richtig:
      “Wer sich nicht wehrt
      Lebt verkehrt”
      Schönen Abend noch wünschen dir
      Die Famosen Vier
      die ein paar heute automatisierte Leuchttürme an der Elbe kennen und einen, wie wir finden, besonders feinen Leuchtturm auf Amrum, wo wir zu Beginn unseres Bloggens Urlaub machten – was sehr toll war🙂 Den haben wir auch besichtigt.

      Liked by 1 person

  10. Wieder so schöne Fotos ! Leuchttürme müssen unbedingt erhalten werden ( das habt ihr wirklich gut gemacht🙂 ), sind sie doch damals so wichtige Orientierungspunkte gewesen und haben sicher vielen das Leben gerettet . Ich finde, noch heute strahlen sie Zuverlässigkeit und “Standhaftigkeit” aus und sind obendrein noch eine Augenweide . Viele Grüsse und wunderschöne Ostern für euch !

    Liked by 2 people

    • Genau das finden wir auch. Und wir kennen keinen, der nicht Leuchttürme toll findet.
      Mit ganz lieben Grüßen von der sonnigen Küste Nord Norfolks nach Nürnberg
      und frohe Ostern
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

  11. Wunderschöne Fotos! Ich mag Leuchttürme. Sie strahlen Geborgenheit und Sicherheit aus. Mein Dad fuhr sein ganzen Leben zur See. Als er 80 wurde, schenkte ich ihm ein Buch über Leuchttürme aller Herren Länder. Anhand der Leuchttürme konnte er seine Erinnerungen an all die vielen Seereisen wie ein Puzzle zusammenfügen. Ich wünsche Euch eine schöne K-Woche mit viel frischem Fisch zum Dinner🙂

    Liked by 2 people

    • Ganz herzlich Dank für die Geschichte mit deinem Vater.
      Ja, wie wir schon eben schrieben, jeder, den wir kennen, liebt Leuchttürme. Das wird hier von B&Bs genutzt, die zunehmend in letzter Zeit in Leuchttürmen und Mühlen (in unserem Dorf) eröffneten.
      Den frischen Fisch kaufen wir bei einem Fischer im Nachbardorf, aber leider können nur noch wenige Fischer von ihrem Fang leben. Sie stellten sich deswegen weitgehend auf Hummer- und Krebsfang um.
      Ganz liebe Grüße von der anderen Küste und frohe Ostern
      Die Famosen Vier

      Like

  12. Ein sehr schöner und feiner Beitrag! Oh ich mag als Binnenländer Landratte Leuchttürme, habe sie an der Küste der Bretagne kennen und lieben gelernt. Ich wünsche euch eine frohe Karwoche und ein schönes Osterfest. Herzliche Grüsse Ernst

    Liked by 2 people

    • Guten Tag, lieber Ernst,
      wenn ich mich recht erinnere, habt ihr doch am Bodensee auch Leuchttürme – oder? Ich bin vor etwa zehn Jahren (oder länger) regelmäßig viele Male im Jahr über und auf den Bodensee gefahren, daher meine vage Erinnerung. An eindrucksvolle Leuchttürme in der Bretagne können wir uns dagegen noch gut erinnern.
      Wir lieben Leuchttürme und werden auch demnächst nochmal über sie bloggen, nachdem wir die nächsten Tage noch weitere an unserer Küste besuchen werden.
      Auch dir wünschen wir ein frohes Osterfest
      ganz liebe Grüße von der frühlingshaften Küste
      Die Famosen Vier

      Like

  13. Wie schön!! Wenn ich nur in einem Leuchtturm wohnen könnte …
    Dann ginge es mir so wie die Beatles,
    LG, Jürgen

    “Inner Light”

    Without going out of my door
    I can know all things on Earth
    Without looking out of my window
    I can know the ways of heaven

    The farther one travels
    The less one knows
    The less one really know

    Without going out of your door
    You can know all things on Earth
    Without looking out of your window
    You can know the ways of heaven

    The farther one travels
    The less one knows
    The less one really know

    Arrive without travelling
    See all without looking
    Do all without doing

    Liked by 2 people

    • Lieber Jürgen
      DANKE
      toll, dass du uns an diesen Beatle-Song erinnerst, den wir schon völlig vergessen hatten.
      Liebe Grüße und frohe Ostern
      Die Famosen Vier

      Like

  14. My dear friends,
    this is a beautful spot in Norfolk. It’s always a delight to see a lighthouse. Maybe because it is a comforting sign telling us that the calm waters of a welcoming harbour is close at hand?
    I can recommend the film “The Light” to all friends of lights and lighthouses, in German: “Die Frau des Leuchtturmwärters”.
    Kram, Annalena x

    Liked by 2 people

    • Our dearest friend Annalena,
      yes, you are right, most lighthouses are situated on the way to a harbour.
      And thank you for telling us about this film🙂
      Takk
      KRAM
      The Fab Four of Cley xxxx

      Like

  15. Lighthouses definitely have a romance about them, and you can somehow only imagine a hermit-like person wanting the job of ‘keeper’. I think he would have to be a reader, with piles of books everywhere, or an artist who would be particularly excellent at seascapes! A lighthouse brings immediately to my mind the poem called Flannan Isle by Gibson. It fascinated me as a kid. It’s here if anyone would like to read it: http://www.potw.org/archive/potw230.html

    Liked by 1 person

    • Good afternoon, dear Jude
      thank you very much for this poem we didn’t know🙂 and for commenting anyway🙂
      It would be fine for us living in a lighthouse because we love reading and reading. But what about the bookshelves in a round tower?
      Dina would love it for taking photographs of the changing light reflected by the sea.
      But actually we are not really fit for being hermits.
      Lots of love and happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Like

    • Happy Easter Fab Four!
      I’m late answering your message.
      I just know you guys would build some perfect circular shelves in that lighthouse!
      🌅⛵⚓🚢🚣🚨😀

      Liked by 1 person

    • Well, well that would be at our limits. We could only do it with the help of our dear Master, he likes DIY – but only sometimes …
      Have a great time and thank you
      The Fab Four of Cley

      Liked by 2 people

  16. I wonder if lighthouses especially appeal to people who know themselves to be introverted? Count me in–I’ve always been intrigued by the isolated, contemplative life of the keeper of the light.

    Liked by 2 people

    • Dear Kerry
      the romantic idea of living in a tower – a lighthouse or a mill – not only attracts introverted people, we suppose. In our imagination we are much more free than in our real actions. But the real life of a lighthousekeeper only attracts the introvert, we are sure.
      We have to admit for us it would be too isolated. We need other people for inspiration and exchange.
      Lots of love and happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Like

  17. There is also a metaphor in seeing the lighthouse as an eye scanning stormy seas for those in distress.

    From our home in Andalucia we can see two lighthouses still operating. One is the lighthouse at Cabo Trafalgar, which gave its name to the famous sea battle in 1805, where Nelson caught the sniper’s bullet that ended his life. The beam from the other lighthouse, near the fishing harbour beyond the pueblo, plays on our bedroom wall throughout night. It’s very comforting.

    Liked by 2 people

    • Good afternoon, dear Bryan,
      we are impressed! That sounds great with those two lighthouses and their comforting light. And one is such a famous lighthouse – WOW!
      Thanks for sharing🙂
      Happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

  18. Lovely photos!
    Your post reminded me of a novel I recently read titled: The Light Between Two Oceans. The story is about a lighthouse keeper living on a remote island of Australia. The novel has terrific details of what it is like to be “the keeper of the light.”

    Liked by 1 person

    • Dear Jackie
      what a coincident! We just heard about this novel and we were wondering if we should get it. Now we know, we will.
      Thank you very much.
      All the best and happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Like

  19. Yes, you did well to save one of these towers of romance. Here, most lighthouses are automatic or museums or both. At least, many still stand. Thank you for this tribute. The lighthouse shapes and colors stand out so dramatically from the perspectives of your photographs.

    Liked by 1 person

  20. Der Leuchtturm ist ja wirklich ein sehr hübscher. Die rot-weißen Streifen; genauso stellt man sich einen Leuchtturm vor. Vielen Dank auch für die interesannten Geschichten drumherum. Vor ein, zwei Jahren habe ich “Der Leuchtturm am Ende der Welt” von Jules Verne gelesen. Schönes Buch. Jules Verne habe ich als Kind viel gelesen. Aber dieses kannte ich noch nicht.
    Liebe Grüße und euch auch frohes Osterfest!

    Liked by 2 people

    • Danke für deinen lieben Kommentar.
      Wir habe auch Jules Verne gerne gelesen und lesen ihn noch immer gerne. Aber als wir mit Masterchen das letzte Mal in Deutschland waren, konnten wir keine gesammelten Werke von ihm finden. Dieses Leuchtturmbuch von ihm kennen wir auch nicht. Wir haben nur wenige Taschenbuchausgaben von ihm – leider!😦
      Auch dir ganz liebe Grüße und fröhliche Ostern
      Die Famosen Vier

      Like

  21. Magnificent!! Oh, and we look forward to the “shadow side” as Klaus mentioned above… (haunted? the one near us is!) Enjoy a lovely holiday, Fab Four. We hope that all by you is in bloom, or nearly so.🙂 J&A

    Liked by 2 people

    • Hi, dear J&A
      a haunted lighthouse – GREAT! Especially Siri and Selma love those stories.
      Yes, everything is in bloom here as we had it quite warm and sunny the last weeks.
      Thank you and wishing you Happy Easter
      The Fab Four of Cley
      🙂🙂🙂🙂

      Liked by 1 person

    • Good morning, dear Nancy,
      thanks for your kind commentary🙂
      We wish you Happy Easter
      The Fab Four of Cley
      By the way we have changed the area around Cley Mill back into a little harbour like it was in the 19th c. You would be astonished. Now we will get ready for the B&B guests to come.

      Like

    • Good morning, dear Sonel,
      you are very welcome🙂 It was fun photographing and writing about this lighthouse. Especially Siri and Selma are great friends of lighthouses. As fairies they can easily fly up to top and don’t need to walk all these stairs.
      Happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Liked by 1 person

    • Good day dear Klaus and I can see that. It’s always a pleasure to visit your lovely blog and seeing all the fascinating places you and Hanne photograph.

      Oh, I am sure they are. It must be great to be able to fly that high. I won’t be able to walk those stairs as well. LOL!

      Thanks and wishing all of you the same. ♥

      Liked by 2 people

    • Good afternoon, dear Jacqui,
      we don’t agree. We suppose that lighthouses are seen as castles and old houses as cutural heritage. The National Trust has already bought lighhouses for preserving them. And if you look around people want old technologies to be conserved. F.e. in Germany in the Ruhr district quite some old mines are seen as world heritage, very well conserved and much visited. We suppose it would be a desaster not to keep our cultural = technical heritage alive. And you can see that people are willing to spend millions for conserving lighthouses, old mills and industrial buildings.
      Happy Easter
      The Fab Four of Cley

      Like

  22. We have our own Newport here on the west coast of America, the rugged Oregon coast. It has two lighthouses only two miles apart! The story goes that the second lighthouse was commissioned to be built farther down the coast, but the ship bringing the supplies unloaded them in the wrong location due to bad weather. Not knowing quite where they were, they built the lighthouse anyway.
    I love the linking between writers and lighthouse attendants. I think both suffer from indulgent romanticism connected to their image but both are worthy professions requiring commitment and hard work, often followed by moments unattainable in any other endeavor.
    Wonderful pictures once again, Dina. Thank you, as always, Fab Four and happy Easter Holiday from the Pacific Northwest.🙂

    Liked by 1 person

    • Dear Thosaurus,
      we were discussion the question if we would like to live in an isolated lighthouse being writers. Well, first of all we have to tell that this Happisburgh lighthouse is far from being isolated, there is this village Happisburgh in ten minutes reach by foot. Anyway, we would lack inspiration from the outside world to live in an isolated lighthouse f.e. on an island. Especially today action is very much asked for in fiction but if one lives in an isolated surrounding you are not confronted with social action and we suppose that your writing is lacking this action as well. You might write like Joyce with long inner monologues – but this was new in the times of Joyce and Proust, we are living in the times in which Dan Brown and Ken Follett are the darlings of the readers.
      We cannot remember who it was but one of the great English crime ladys move from village to village for every book she wrote. She needed to watch people interacting for inspiration. We are like her, well, not moving all the time, but being inspired by people-watching.
      From the coast od Norfolk we wish you Happy Easter
      The Fab Four of Cley
      P.S.:
      We like the story how the second lighthouse was placed🙂

      Liked by 2 people

    • Lieber Thomas
      Na, DANKE, schön, dass dir unser Bog gefällt.
      Mit herzlichem Gruß vom kleinen Dorf am großen Meer
      und Frohe Ostern
      Die Famosen Vier

      Like

    • Thanks a lot.
      Wir sind auch Freunde der Lighthouses – schönes Wort, nicht?! “Lichthäuser”.
      Dazu werden wir auch noch mindestens einen weiteren Blog machen.
      Frohe Ostern, cheers
      Die Famosen Vier

      Like

    • Guten Morgen, liebe Ulli vom Berg🙂
      wir wünschen dir einen wunderschönen Tag und habe Dank fürs Kommentieren.
      Hast du auch solch feines Frühlingswetter? Bei uns geht’s nun ab in den Garten.
      Mit lieben Grüßen vom kleinen Dorf am großen Meer
      Die Famosen Vier

      Liked by 2 people

    • Ja, heute scheint die Sonne herrlich warm, es geht gleich raus, habe gerade Feierabend, juchhuuu … fröhliches Schaffen im Garten und herzliche Grüsse an euch fab four
      Ulli

      Liked by 2 people

    • Liebe Ulli,
      wir haben die Bauleute seit letzte Woche hier. Da sind wir ständig mit Putzen und Fegen beschäftigt, dass wir nicht Zement und Mörtel nach innen tragen. Aber dafür wird unser Heim dann auch super-schön!🙂
      Wir wünschen dir eine höchst angenehme Woche
      Die Famosen Vier

      Liked by 1 person

    • This shoemaker was the most influencial philosopher on the continent at the end of the 16th and the beginning of the 17th century. He is seen as one of the great mystics as well. Quite some contemporary philosophers refer to him.
      Have a happy week wishing you
      The Fab Four of Cley

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: