Guardians of England’s Finest Landscape

“In order to be an immaculate member of a flock of sheep, one must above all be a sheep oneself.” – Albert Einstein

David stephenson_200809147_286215_DSC0091_1

I’m in love. With the most beautiful, friendly looking sheep you can think of.  What’s so special about a sheep?  When you travel England and Ireland, you see pretty white sheep on green meadows everywhere and, of course, we saw very many in the Lake District, including a few sinister ones. A scary experience – we learned to run and fly quickly!🙂

Hanne Siebers; Herdwick Sheep, Lake District, England, 2013

A sheep of the Herdwick breed is different; the most hardy of all Britain’s breeds of hill sheep is the cutest thing I’ve ever seen. 95% of all 50,000 or so Herdwicks live within 14 miles of Coniston, Cumbria, most likely to be seen in and around the Duddon valley, the Coniston fells, the Buttermere fells and, through Borrowdale or Wasdale, up to the highest land in England, the Scafells. Look out for them when you go the Lakes!

Hanne Siebers, Herdwick Sheep, Lake District DSC_0161

These ones are so friendly looking, just watching them puts a big smile on my face.🙂 The bookfairies and myself would love to have two of them in the garden and we’d name them Siri & Selmar, of course!🙂

Hanne Siebers, Herdwick at Hill Top, Lake District, DSC_0071 2

Beatrix Potter must have felt exactly the same when she met this very rare breed! The children’s author lived in Hill Top, a truly beautiful place with a magic house. That’s where we met this handsome sheep, by the way. B. Potter was very involved with keeping and breeding Herdwicks, even acting as president of the breed association for a time.

Hanne Siebers, Herdwick Sheep, Lake District DSC_0218

Herdwick lambs are born black, and after a year they lighten to a dark brown colour. The fleece is not easily dyed, and is coarse, and so is best suited to use as carpet wool. The lamb and mutton has a very distinct taste, and was even eaten at Queen Elizabeth II’s 1953 coronation banquet. Cheers! Enjoy your weekend, everybody.

Hanne Siebers, Herdwick Sheep, Lake District, 2013Hanne Siebers, Herdwick Wool, Lake District, England, 2013Hanne Siebers, Herdwick wool, Lake District, England, 2013DSC_0603 © all of photos: Hanne Siebers, except the first one; with the courtesy of David Stephenson.

221 thoughts

  1. scatti deliziosi!…la lana attaccata ai fili spinati è un piccolo gioiello
    abbracci e baci anche ai tuoi mici
    :-^
    delicious shots! … the wool attached to barbed wires is a little gem
    hugs and kisses even to your cats

    Ventis

    Liked by 1 person

    • Oh, thank you so much for the lovely comment!🙂 I’m glad you enjoyed it! Have a great time. Love, hugs and kisses back to you, my dear.
      Dina Xx

      Like

    • Yes, typical English countryside indeed, I love the sight of them. Thanks a lot for visiting, commenting and liking my work. It’s highly appreciated!
      Big hug to you from Cley next the Sea
      Dina

      Like

  2. Liebe Hanne,
    die Fotos gefallen mir sehr gut, ich bin ja auch ein großer Schaf-Fan!
    Ich werde mal meinen neuen Badezimmerschrank weiter einräumen…..
    Liebe Grüße an euch allen von Susanne

    Like

    • Danke, schön, liebe Susanne! Ich hoffe, du fühlst dich jeden Tag heimischer in deiner neu-alten Umgebung.
      Liebe Grüße aus Cley von uns zu dir in Berlin
      Dina

      Like

    • Liebe Dina, ich habe mich vom ersten Tag so wohl gefühlt! Es ist ein großes Glück für mich, wieder hier im Wedding in einer so großen und hellen und hohen Atelierwohnung zu leben.
      Liebe Grüße sendet euch Susanne

      Like

    • Thanks a lot, dear Jo! Yes, I enjoyed the Lakes very much, the fringes more than anything else. It’s a gem.
      Have a lovely evening, all the best from Norfolk
      Dina Xx

      Like

  3. Adorable! They actually look PINK, especially in the first photo. Now, maybe we just had too much wine last night, but is that sheep in the second photo wearing a sweater??

    Liked by 1 person

    • 🙂🙂 Now, you didn’t have too much wine!🙂 I can assure you, they look pinkish and carry a lot of colourful wool. The colour changes with the age. They are born black and they eventually the turn grey, mixed with a reddish brown, so cute.
      Thanks a lot for visiting. Have a lovely evening,
      Dina

      Liked by 1 person

    • Well, I was running too fast to make any photos of them!🙂 They very were scary indeed, they look just the opposite to these friendly Herdwicks. I made a few shots when I was safe, but that not the same…

      Liked by 1 person

    • Thank you, dear Stefan! Yes, we had a truly lovely time at the Lakes, it was great.
      Hoep you’re fine, feeling happy in HH.
      Have a lovely evening.
      Greetings from Cley next the Sea
      Dina

      Like

  4. Dina…there was no time to call when we were in Salthouse/Blakeney. We did walk to Cley-Next-the-Sea one day from Blakeney….for coffee, but the weather was threatening a downpour…so we walked back to Blakeney Harbour…in a hurry. Next time, OK? Or…come see me in Portland!!! Raye
    As a former spinner/weaver…sheeps (as my Swiss Father-in-Law used to call them) hold a special place…..lovely post.

    Liked by 1 person

    • Dear Raye,
      oh, dear I feel a bit awful for leaving Cley without telling you; we had to change our plans and left for the Lakes already on the 26th of Sep instead of one week later. So we’re not there when you were here. Better luck next time! By the way, where is Portland, is that far from Cley? I’m leaving Cley again the day after tomorrow to go to Cambridge again, but I’ll be back here in November and then again in December. Very much looking forward to meeting you one day. somewhere…
      Have a lovely evening! We’re off to the White Horse in Blakeney tonight.
      Dina Xx

      Like

  5. Liebe Dina,
    eins der schönsten Bücher, das ich je gelesen (und darum auch mehrfach verschenkt) habe ist von David Kennard, Auf Englands grünen Hügeln: Als Schäfer in North Devon.
    In Englisch ist das sicher noch viel schöner und passt zu Deinen tollen Bildern.
    Liebe Grüße, mick.

    Liked by 1 person

    • Am Freitag nehme ich den Zug nach Ely, eine wunderschöne kleine Stadt zwischen Norwich und Cambridge. Dort besuche ich eine Bekannte von früher. Sie wohnt in einer “Old rectory”, eine riesiges Anwesen. Dort wohnt sie allein mit ihren Hunden. Am Abend fahre ich mit meiner Freundin aus Cambridge (eine Norwegerin) weiter nach Cambridge und am 22.10 bin ich wieder in Bonn. Dort wartet ganz viel Arbeit auf mich, aber ich bin jetzt bestens erholt, das wird schon.🙂
      Das Wetter in Norfolk ist sehr gemischt, aber wir machen das Beste daraus. .-)
      Alles Liebe dir!
      Dina

      Like

    • Sie wohnt in einer “Old rectory”, eine riesiges Anwesen. Dort wohnt sie allein mit ihren Hunden.

      Oh, das ist sicherlich sehr schön dort. Irgendwie scheint jeder schön zu wohnen ausser ich.

      Am Abend fahre ich mit meiner Freundin aus Cambridge (eine Norwegerin) weiter nach Cambridge und am 22.10 bin ich wieder in Bonn. Dort wartet ganz viel Arbeit auf mich, aber ich bin jetzt bestens erholt, das wird schon.🙂

      Volles Programm also.

      Like

    • Also, Pam’s neualtes Anwesen werde ich jetzt zum ersten Mal sehen, ich bin gespannt. The old rectory hat 6 riiiiiiesengroße Schlafzimmer, alle mit Bad, mehrere Aufenthaltsräume etc. Zuviel für eine Frau und 2 Hunde, oder? Könnte auch ungemütlich sein. Das wäre was für ein große, schöne Wohngemeinschaft.🙂

      Like

    • Für meine Begriffe klingt es fast perfekt, fehlt nur noch ein naher Pferdestall. Wobei mir die Kombination kleineres / mittleres Haus + großer Garten besser gefiele. Aber ich würde auch ein zu großes Haus mit großem Grundstück nehmen😉 .

      Like

    • Also, ich habe Pam gefragt, warum the old rectorys immer so riesengroß sei und sie meinte; die Kirchengemeinde hat immer viel Geld gespendet und einiges ging dann an die Behausung für den Vicar und seine Familie. (Hoffentlich wird es nicht in Limburg falsch verstanden). Der Vicar hatte oft eine große Familie… es gehörte sich einfach so. Der Vicar war früher wichtig, spielte ein große Rolle und dieses Haus war auch ein Art Statussymbol für die village. Heute ist das längst nicht mehr so. Die meisten Old Rectorys sind heute verkauft.
      Übrigens wohnt einen sehr bekannten englischen Schriftsteller gleich um die Ecke von Cambridge in Grantchester in The Old Rectory; Jeffrey Archer. Er wurde mit “Kain und Abel” bekannt.
      Liebe Grüße zu dir aus Cambridge – gute Nacht!🙂
      Dina

      Like

    • Ah, danke.

      Und Limburg: Mir geht das inzwischen so auf die Nerven, dass immer eine regelgerechte Treibjagd veranstaltet wird, sobald sich jemand (vermeidlich) etwas zu schulden hat kommen lassen. Ich finde das inzwischen nur noch widerlich und auch ziemlich nervig. Wobei ich nicht katholisch bin, und das deswegen in dem Fall auch gelassen sehen kann.

      Like

    • Wobei es eigentlich auch egal ist, ob groß oder klein, leisten kann ich es mir ohnehin nicht. Es ist mein Schicksal in der Vorstadt zu versauern, bis ich irgendwann gnädigerweise lieber heute als morgen tot umkippe😦 .

      Like

    • Also, ich fand das große Haus nur bedingt schön. Zu groß, zu viel zu pflegen, zu viel was vernachlässigt wird …Es ist eiskalt im Winter, das Haus verschlingt ein Vermögen an Heizkosten und richtig warm ist es trotzdem nie. Pam wird die Rectory, das Haupthaus, wahrscheinlich verkaufen. Das wäre das ideale Haus für eine ältere Wohngemeinschaft statt Altersheim. Pam baut gerade the old barn um. Das wird megaschick, modern, klein und praktisch, gut isoliert und warm. Ach ja. Da wurde ich schon etwas neidisch. Dieser Blick ins Grüne …
      Hmm … wenn du so unglücklich wegen deiner Behausung, Umfeld und alles bist, was du mir immer wieder glaubhaft versicherst – besteht denn keine Möglichkeit dies zu ändern?
      Gute Nacht und alles Liebe, dir zum letzten mal aus Cambridge, morgen geht’s Heim …
      Dina

      Like

    • Nein, ich sitze da in einer Mausefalle. Ich kann nur darauf warten irgendwann mein Erbe anzutreten, leider handelt es sich bei meiner Familie um eine ziemlich langlebige Brut. Pech in doppelter Hinsicht sozusagen.
      Ich habe mir nur schon überlegt, die entsprechenden Blogs zu meiden. Es ist nur noch deprimierender zu lesen, wie zufrieden andere sind. Außer, dass ich immer reingehämmert bekomme, wie schlecht es mir im Vergleich geht, habe ich nichts davon.

      Ich hoffe, du hattest eine schöne Zeit in Camebridge und eine angehnehme Heimreise.

      Like

    • Thank you so much, dear Nomadenseele! We had a very lovely holiday. I hope you’re feeling fine, without too much hassle and pain. Take care.
      Big hug from England
      Dina Xx

      Like

    • Ja, liebe Peggy, das kenne ich auch. Darum habe ich mich besonders über diese feine Rasse gefreut. Herzlichen Dank für deinen Besuch. Einen schönen Abend zu dir in Greenwich. Wir gehen jetzt aus in Blakeney.
      Dina Xx

      Like

    • Sort of the same size, maybe a little bit bigger, but we also saw other sheep of different pedigree being much bigger. Certainly a bit rounder with all that wool, very cute with they thick legs and the log tails. Like a mix of a Bobtail and sheep.🙂
      Thanks for visiting, dear Joan. have a lovely evenig.
      Greetings to you from Cley next the Sea,
      Dina

      Like

    • 🙂 Die Wolle wird vorerst in Cley deponiert… Davon machen wir uns schöne Lesezeichen, für einen Teppich reicht es leider nicht.
      Herzliche Grüße zurück zu dir und deinem lieben Schafpudel!
      Dina Xx

      Like

    • Thanks a lot, dear RH! Now I learned something new again. Ovines sounds very impressive. I saw a Poirot film with a setting in Cambridge yesterday.
      Have a lovely evening.
      Dina

      Like

    • I’ve never met such sinister sheep before! They were making very strong, loud noises, just like they’re barking. They pulled up close together and then set for us…puuuuuh…

      Like

    • Indeed they are! They’re in fact the cutest sheep I’ve ever seen. Always with a smiling expression. That’s enough to brighten up your day when you stumble across them.🙂
      Thanks a lot for visiting, dear Cathy!
      Dina Xx

      Like

    • Thanks to Mrs Potter there are quite a few of the Herdwicks in Cumbria today. They lost lots of them some years ago due to foot and mouth. That’s a problem because they all are in a very small, restricted area. All the best to you, dear Victoria. Take care!
      Dina Xx

      Like

  6. That’s very interesting about Ms Potter. I did not know that about her! I kept waiting for the picture of the Sinister Sheep that sent you flying! It sounds like a Monty Python scene. And also like my goats. These pictures look nice and peaceful. Thanks for sharing about these lovely sheep.

    Like

    • Dear Johanna, I have never seen any sheep being as wolly as the Herdwicks. You’d love them!🙂 Apparently the wool is better for rugs than knitting, but you can of course get pullovers too.
      Have a lovely evening.
      Greetings from North Norfolk
      Dina

      Like

    • Thank you so much for this lovely comment, dear Veraiconica!🙂 I’m glad you enjoy my favourite sheep, the cutest thing on earth, really.🙂 Have a lovely evening, my dear.
      Dina Xx

      Like

    • Hej Hanne! Bin auch zurück und ich hoffe Du hast nicht so viel zu tun wie ich. Die Schwestern in Beverly – East Riding sind super. Sie meinten, ich solle mich auch für Schafzucht interssieren. Wie meine Schwester im Wendland. Immer wird es etwas schafiges…., wenn ich etwas geschenkt bekomme. Obwohl ich es mehr mit Entenvieh habe und das Edelweiss mich begleitet. Ich wünsche Dir ein feines Wochenende. Kram Ruth

      Like

    • I hadn’t either!🙂 I bumped into them as I were studying the works of Beatrix Potter, they ‘re the cutest thing I’ve ever seen on an English meadow.
      Have a lovely evening, Chris!
      All the best
      Dina

      Like

  7. sie schauen wirklich sehr freundlich in die Welt und in deine Kamera … liebe Hanne! ihr scheint eine feine Zeit gehabt zu haben oder noch …?
    wie auch immer noch dir und Klausbernd weiterhin nette Begegnungen, schöne Augenblicke …

    herzliche Grüße
    Ulli, die morgen wieder gen Norden reist🙂

    Like

    • Ganz herzlichen dank, liebe Ulli! Ich hoffe, du bist mittlerweile im Norden gut angekommen und fühlst dich pudelwohl.
      Wir hatten einen megatollen Urlaub, jetzt geht’s weiter für mich; nach Ely und Cambridge und ab nächste Woche bin ich wieder in Bonn. Auch schön!
      Alles Gute dir.
      Dina Xx

      Like

  8. Jeg så ikke for meg da jeg sto opp i dag at jeg skulle lære noe nytt om engelske saueraser ved frokostbordet – men slik ble det altså🙂 Takk for at du delte, både tekst og morsomme bilder!

    Liked by 1 person

    • … tatsächlich sind die Asturischen Schafe nämlich viel klappriger – da wird die Wolle allerdings auch weggeworfen, es kommt nur auf die Schafsmilch an, die in die lokale Käsespezialität muß, den Queso de Cabrales
      (http://de.wikipedia.org/wiki/Queso_Cabrales), übrigens höllisch intensiv und scharf schmeckt, so dass 3 Flaschen Bier nicht reichen, um den Geschmack runterzuspülen. Schönen Abend! Martin

      Like

  9. Liebe Dina🙂 Die Schäfchen schauen wirklich sehr freundlich drein .. So klasse, deine Bilder🙂

    Und ich freu mich über das Happy Ending😉🙂

    Liebe Gutenachtgrüße und einen schönen Sonntag Euch beiden,
    Ocean

    Like

    • Danke sehr, liebe Ocean!
      Über das Happy Ending habe ich mich riesig gefreut, puuuuh…
      Ich wünsche euch einen richtig gemütlichen Abend.
      Liebe Grüße von uns vier in Cley,
      Dina

      Like

  10. Liebe Dina,
    bei unserem Urlaub am IJsselmeer sind uns ständig riesige Schafherden begegnet (nie eingezäunt auf den knallgrünen Wiesen, sondern durch kleine Wassergräben von der Straße oder der Nachbarwiese getrennt) und ihr Anblick hat mich regelrecht glücklich gemacht! Diese hier sehen aber in der Tat noch einmal ganz anders aus. Auch mir geht es, wie einigen anderen hier: das Gesicht, der Blick des Schafes auf dem dritten Foto ist einfach wunderbar, ja, cute! Klasse, Deine Fotos, wie immer eigentlich,
    herzliche Grüße, mb und dm

    Liked by 1 person

    • Was für einen liebherzlichen Kommentar, ganz herzlichen Dank!🙂
      Wir vier im kleinen Dorf am großen Meer wünschen euch einen richtig gemütlichen Abend, mb und dm!
      Dina & Co

      Like

  11. Beautiful post, beautiful sheep and beautiful photographs, dear Dina!
    I also loved learning about Herdwick sheep, a breed I knew nothing about.
    A big hug, dear Dina🙂
    Stefano

    Like

    • THANK you, dear Stefano! Your comments always put a smile on my face.
      Have a lovely evening!
      Big hugs to you all across the pond
      Dina

      Like

    • Cooler Kommentar!🙂 Herzlichen Dank!
      Die dicken beine sind herzallerliebst knuddelig.
      Einen schönen Abend wünschen dir die 4 aus Cley
      Dina

      Like

  12. thank you for the beautiful photos. I love sheep as well although have not seen as many as this. When my husband worked in a wrecking yard in Texas there were a few that the owners kept (for mowing purposes) that roamed through the yard at will. I learned how scary one can be when I was about nine months pregnant and came face to face with its enormous body in my path. I just smiled and backed away slooowy…it was still so beautiful.🙂

    Like

    • Oh dear, that sounds like a scry experience!! Thank you so much for visiting and making such a nice comment, It’s highly appreciated!
      Have a lovely evening, take care.
      Dina Xx

      Like

    • Thank you! I hope you get to see it one day, it’s a gem. But make sure to stay away from the crowded places like we did, the Lakes are very much popular indeed…

      Like

  13. Einmal bekam der “Jetztsindwirabermallustig-Verein” unseres Dorfes ein Schaf geschenkt, in Memorandum eines Hirten, der in der Dorfgeschichte zum Helden wurde (Hans Warsch)…..es landete in unserer alten Werkstatt. Also bin ich mit dem armen Schaf durch die Straßen spazieren gegangen, wahrscheinlich fühlte es sich sehr einsam. Damals war ich 9 oder 10 Jahre alt und ich muss leider sagen, meine Bemühungen das Schaf zu bewegen, haben nicht verhindert…….
    Schmeckt ja auch gut mit griechischem Zaziki und Oliven…..
    Daran hast du mich erinnert, diese Schafe sehen wirklich niedlich und zufrieden aus, zum Glück!
    Sende herzliche Grüße!!

    Like

    • Ich weiß nicht, wie einige Leute dazu kommen, Herdentiere alleine zu halten, das ist Tierquälerei pur.
      Trifft man aber immer wieder, ich erinnere mich an eine Gespräch, bei dem meine Gesprächspartnerin nicht davon abzubringen war, ein Pferd einzeln auf die Koppel zu stellen. Es hätte ja sie…dabei Pferde andere Pferde, zum Knappern ect.

      Gut, dass du dich wenigstens gekümmert hast, und dem armen Schaf Auslauf verschafft hast.

      Like

    • Wie schön von dir zu lesen, liebe Pia! Dich und das Schaf, das hätte ich gerne gesehen!🙂
      Wir machen uns jetzt bereits für einen Abschiedsabend in einem netten Lokal in Blakeney, “The White Horse”. Kennst du das? Wir haben den schönsten Tisch ausgesucht, mit Blick auf den Hafen. Obwohl… jetzt ist es stockfinster draußen….
      Darum möchte ich auch fahren und nicht laufen, die Straßenbeleuchtung gibt es immer nocht nicht und die Straßen sind eng und nicht überall gibt’s Fußgängerwege.
      Gestern sind wir von Cley durch die Marschen nach Blakeney gewandert, wir waren 3,5 Stunden unterwegs beim feinem Wetter.
      Ganz liebe Grüße zur dir und deine von uns vier in Cley!
      Hanne

      Like

    • Coming from you, this comment lift me up!!🙂 Thanks a lot, dear Munchow. it really means a lot to me.
      Have a great evening.
      Greetings from us in Cley next the Sea
      Dina

      Like

  14. What a fun post Dina – and love the photos too. When we were in New Zealand we went to a sheep farm that actually raised sheep of multiple colors – bought I lovely throw for my bed in shades of beige and cream. They were not dyed but were in various beiges, creams and greys. These sheep were very friendly and affectionate. We also saw some sheep shearing and I was amazed at how docile they were as they were shorn. Such a cute little animal aren’t they?!

    Like

    • They’re wonderful! I was hoping to find a nice blanket or a rug or a carpet, but I had no luck this time. Yours bedthrow sounds so lovely, Tina.
      Today we had a nice long walk around Felbrigg Hall in North Norfolk passing many meadows with lots of friendly sheep, what a bless!
      Thanky you so much for visiting, dear Tina. Have a lovely evening.
      Dina

      Like

  15. Pingback: Vom Handeln mit Schäfchen | Alles mit Links.

  16. Hi Dina!
    I’m not a sheep fan but you are totally right: this particular species is so cute and fluffy!!!🙂 It looks like a stuffed animal.🙂
    Hope you had a wonderful trip!
    F. Xx

    Like

    • I love all, or come to think of it, most of the fluffy animals … Yes, thank you, dear Francesca, we had a lovely trip to the Lakes!
      Have a great evening.
      Dina Xx

      Like

  17. Dina: Es un buen artículo. Aprendí varias cosas acerca de las ovejas. También fue un rato de diversión. Gracias por mostrar esto, Las fotos también son preciosas.
    Dina: This is a good article. I learned several things about the sheep. It was also a fun time. Thanks for showing this, the pictures are also beautiful.

    Liked by 1 person

  18. Pingback: Romantic | kbvollmarblog

  19. Herlig bildeserie. Litt førfarging av garn direkte på sauen?
    Jeg har stor sans for Beatrix Potter. BBC sendte tidligere flotte barneprogram i juletida om hennes dyrefigurer. Kaniner/harer var i hovedrollen!
    Ønsker dere ei flott helg!

    Like

  20. A great post and lovely photos Dina – strangely your posts are not showing in my Reader so I have missed your recent ones. Never mind, I’ll have fun taking time to browse through them🙂
    Jude xx

    Like

    • Thank you so much for visiting and commenting, Jude. I actually have the same problem – I do not get a notification per email any longer and quite some blogs do not appear in my reader. I’m confident it’ll sort itself out … as always …
      Have a great weekend!🙂
      Dina

      Like

  21. Herdwicks. Wunderbar. Wenn wir Menschen doch auch so adaptionsfähig und widerstandsfähig wären, seufz. Tolle Photos und wieder einmal ein schönes Nischenthema, weitab vom sonstigen touristischen Getriebe.

    Liebe Grüße

    Achim

    Like

    • Ach, lieber Achim, wie schön von dir zu lesen! Hab herzlichen Dank für dein Verständnis meiner Schwärmereien dieser einzigartigen Rasse der Schafe.😉 Ich bin ja schier ausgeflippt bei jedem Anblick der Herdwicks; Klausbernd musste immer eine Vollbremsung machen.🙂 Hahaha.
      Liebe Grüße und god natt til deg i Freiburg
      fra Bonn, Dina

      Like

    • Indeed, we did get into a lot of scenic fields. One particular we left rather abruptly:-) This pedigree is quite special. And friendly …🙂

      Like

  22. Pingback: Sonntagsleserin Oktober 2014 | buchpost

  23. Pingback: Das Schöne am schönen England | The World according to Dina

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: